Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Sprachkurse, Nachhilfe und Sprachdienstleistungen
Durch die Abgabe einer Kursanmeldung per E-Mail, Internet oder durch persönliche Anmeldung schließt die Kundin bzw. der Kunde einen Vertrag mit dem Lernstudio Lingua ab und erklärt sich mit den AGB´s einverstanden (Stand 2020).

Einstufung – Vor der Anmeldung sind ein persönliches Beratungsgespräch und ein Einstufungstest notwendig. Beide sind kostenlos und unverbindlich. Die Einstufungen basieren auf dem GER – Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen.

  1. Anmeldung

Die Anmeldungen zu einem Sprachkurs oder zu einer Prüfung werden persönlich im Büro, telefonisch (+43 (0)676 723 47 92) oder per E-Mail  info@lingua.co.at und nur schriftlich per Anmeldeformular online entgegengenommen. Mit der Anmeldung wird ein verbindliches Vertrag abgeschlossen. Für eine Anmeldung sind folgende Daten korrekt anzugeben: Vor- und Zuname, Geburtsdatum, Wohnadresse, Staatsbürgerschaft und Telefonnummer. Für Online-Buchungen ist eine E-Mail-Adresse erforderlich.

  1. Preise

Vertragsbestandteil ist die zum Zeitpunkt der Anmeldung gültige Preisliste. Bei Buchungen von mehreren Kursen, Personen oder Workshops werden Rabatte zwischen 5-20% angeboten. Bei individuellen Vereinbarungen und Firmenkunden gilt der im Angebot genannte Preis. Die Preise auf der Webseite www.lingua.co.at und in den Broschüren sind netto angegeben. Gemäß §6 Abs.1 Z 11 lit a UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet. Unterrichtsmaterialien (Lehrbücher, Skripten usw.) sowie Kosten für Prüfungen, Ausflüge usw. sind üblicherweise nicht in der Kursgebühr inbegriffen, außer dies ist explizit auf dem Kostenvoranschlag ausgewiesen.

  1. Kursgebühren und Zahlung
    a) Für eine Anmeldung ist generell eine Anzahlung von 150,- Euro zu leisten. Die Restzahlung des Kursbeitrages hat spätestens eine Woche vor Kursbeginn zu Ausnahmsweise vereinbaren wir eine Ratenzahlung (zwei Teilbeträge) oder einen Abbuchungsauftrag. Bei Ratenzahlungen wird eine Bearbeitungsgebühr von 5 €/pro Rate verrechnet.
    b)
    Sofern nicht anders angegeben oder vereinbart ist, kann die Bezahlung in bar oder per Überweisung spesenfrei binnen 7 Tagen auf unser Konto vorgenommen werden:

         DenizBank AG    IBAN: AT72 1965 0315 8558 0001               BIC: ESBK AT WW                      Verwendungszweck:  Deutschkurs / Familien- und Vorname

  1. Kursbestätigung und Zertifikat

Am Ende des Kurses bei mindestens 80% der Anwesenheit wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt. Eine vorzeitige Bestätigung z.B. für den Dienstgeber kann nur bei einer Anzahlung ausgestellt werden.

  1. Umbuchung und Stornierung
    a) Es ist möglich 14 Tagen vor Kursbeginn den Kurs umzubuchen oder auf andere Person zu übertragen. Bei Umbuchung oder Übertragung wird eine Bearbeitungsgebühr von 30 € verrechnet.
    b)
    Stornierungen erfolgen grundsätzlich schriftlich. Nichteinzahlung der Gebühr oder Nichterscheinen zum Kurs führt nicht automatisch zu einer Stornierung. Eine Stornierung bzw. Rücktritt ist, wenn nicht anders angegeben, bis 14 Tagen vor Kursbeginn kostenlos.
    c)
    Bei Abmeldung ab Beginn der stornopflichtigen Abmeldephase verrechnen wir eine Stornogebühr von 50%. Bei Abmeldung ab dem ersten Kurstag oder bei Nichterscheinen müssen wir die gesamte Kursgebühr bzw. 100 % verrechnen.
    d)
    Bei unregelmäßigem Besuch oder vorzeitigem Abbruch durch die teilnehmende Person besteht keinerlei Anspruch auf Rückerstattung oder Preisnachlass.
  2. Kurs- und Unterrichtsbedingungen
    a) Der Unterricht findet in unseren Unterrichtsräumen statt. Firmenkurse können vor Ort abgehalten werden.
    b)
    Je nach Kursart beträgt die Kursdauer mindestens 4 Wochen. Der Sprachunterricht findet von Montag bis Donnerstag bzw. Freitag/Samstag statt (abhängig vom gewählten Kurs) und kann vormittags, nachmittags und/oder abends erfolgen. An gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt. Die entgangene Stunden werden nach Möglichkeit nachgeholt.
    c)
    Grundsätzlich gliedert sich eine Gruppen-Lehreinheit in 45-50 Minuten und 60 Minuten (Einzelunterricht).
    d)
    Die Kurstermine sind aus dem aktuellen Kursprogramm zu entnehmen. Ein Termin besteht aus mindestens 2 bzw. 4 Unterrichtsstunden und erfolgt in Blöcken von mindestens zwei Unterrichtseinheiten.
    e)
    Erfolgt der Kurs in Form eines Einzelunterrichts, werden die einzelnen Termine im Voraus individuell und schriftlich festgelegt. Unterricht erfolgt in Blöcken.
    f)
    Verlängerung oder Abarbeitung von fehlenden Stunden werden sonderlich vereinbart.
    g)
    Eine Gruppe besteht aus mindestens 3 in der Regel 6 – 8 Sprachlernenden, höchstens 10 Teilnehmenden bei den Seminaren.
    h)
    Bei Verhinderung seitens Lernstudio Lingua werden entfallene Unterrichtseinheiten nach Möglichkeit an einem zusätzlichen Termin ohne zusätzliche Gebühr nachgeholt.
    i)
    Verhinderungen, Absagen oder Änderungen seitens TeilnehmerInnen sollen spätestens bis 10 Uhr des Kurstages gemeldet werden. Wird der Einzeltermin erst später abgesagt, entfällt er ohne Nachholung und ohne Rückerstattung.
    j)
    TeilnehmerInnen die den Unterricht stören oder sich unangemessen verhalten, können ohne Ersatzleistung vom Kursprogramm ausgeschlossen werden.
    k)
    Das Lernstudio Lingua behält sich das Recht vor, Kurse aus organisatorischen Gründen zu verschieben und verpflichtet sich die TeilnehmerInnen rechtzeitig zu informieren.
  3. Haftung und Schadenersatz

Das Lernstudio Lingua übernimmt keine Haftung für Schäden an oder den Verlust von persönlichen Gegenständen der Kursteilnehmer-Innen. Inventar, Räumlichkeiten, Medien und Geräte vom Lernstudio Lingua sind schonend zu verwenden bzw. zu behandeln. Für verursachte Beschädigungen haben KursteilnehmerInnen einen Schadenersatz zu leisten.

  1. Datenschutz

Mit der Anmeldung willigen die teilnehmende Personen die Erhebung, Speicherung und Verbreitung personenbezogener Daten inklusive Bild- und Tonaufnahmen. Die Daten werden ausschließlich für innerbetriebliche Zwecke verwendet und nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen vertraulich genutzt und verarbeitet.

  1. Gerichtsstand

Als Gerichtsstand gilt das sachlich zuständige Gericht in Wien als vereinbart. Lingua Lernstudio e. U. FN 517356 v